• 09733 8179980
  • monte-sandberg@web.de

Wie unterscheidet sich die heimische Walderdbeere von der Kulturerdbeere? Wie entwickelt sich aus der Blüte die Erdbeere? Und ist die Erdbeere wirklich eine Beere?

 

Alle diese Fragen konnten die Schülerinnen und Schüler der Elementeklasse der Montessorischule Rhön-Saale diese Woche klären. Gemeinsam fuhren sie nach Reichenbach aufs Erdbeerfeld von Schmitts Obstgarten. Dort erklärte Clemens Schmitt, welche verschiedenen Sorten er anbaut und wie sich diese in Geschmack und Aussehen unterscheiden. Dass die Erdbeere eine Sammelnussfrucht ist und keine Beere, wurde natürlich auch geklärt. Es wurde fleißig gerechnet, wie viele Erdbeerpflanzen auf dem Feld gepflanzt wurden. Die Kinder hörten eifrig zu und stellten Fragen zu dem kleinen Obst. Die unterschiedlichen Sorten wurden gesammelt und durften dann auch probiert werden. Welche Produkte man mit Erdbeeren herstellt, wurde auch erklärt. Das leckere Erdbeereis von Schmitts Obstgarten wurde zum Schluss noch verkostet.

 

Der Ausflug hat allen sehr viel Spaß gemacht und die Schülerinnen und Schüler haben viel gelernt. Vielen Dank, Familie Schmitt!